Verfasst von: Administrator | Dezember 25, 2010

Klassische Homöopathie

Die klassische Homöopathie ist eine sanfte  komplementär-medizinische Heilmethode und wurde vor mehr als 200 Jahren von Christian Friedrich Samuel Hahnemann, einem deutschen Arzt und Chemiker, entwickelt.

Die Homöopathie ist heute als Heilmethode anerkannt und die Behandlung wird von den Krankenkassen über die Zusatzversicherung vergütet.

Die klassische Homöopathie beruht auf 3 Grundsätzen.

1.) Das Ähnlichkeitsprinzip:
Similia similubus curentur
Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Eine Krankheit wird mit jener Arznei geheilt, die in ihrer Wirkungsweise / Äusserung der zu heilenden Krankheit möglichst ähnlich ist.

2.) Die Arzneimittelprüfung am gesunden Menschen:
Um die Wirkungsweise der homöopathischen Arzneien zu erfahren, werden sie am gesunden Menschen geprüft.

3.) Das Potenzieren der Arzneisubstanzen:
Das Potenzieren geschieht durch schrittweises Verdünnen und Verschütteln / Verreiben der Ausgangssubstanzen.

Behandlungstermine nach telefonischer Vereinbarung: +41 55 422 24 18

Kursdaten Homöopathie 2016


Kategorien